+35 956 598 706

Datenschutzerklärung

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. WorldStocks verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu respektieren und die geltenden Gesetze zum Datenschutz und zur Privatsphäre einzuhalten. Nachfolgend erfahren Sie, wie wir dies tun.

1. Einleitung

Ihre Privatsphäre ist für WorldStocks sehr wichtig. Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Arten von personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, wenn Sie sich für die Nutzung unserer Dienste entscheiden, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wann und an wen wir sie weitergeben und wie wir sie sicher aufbewahren. Wir verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und zu respektieren. Außerdem werden Ihre Rechte bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten und der Art und Weise, wie Sie diese ausüben können, erläutert. Wir empfehlen Ihnen, sich die Zeit zu nehmen, diese Richtlinie zu lesen und zu verstehen.

Alle personenbezogenen Daten, die wir speichern, unterliegen unserer aktuellen Datenschutzerklärung. Wenn wir Änderungen vornehmen, die wir für wichtig erachten, werden wir sie Ihnen mitteilen.

Sollte sich das Unternehmen entscheiden, diese Datenschutzerklärung zu ändern oder zu überarbeiten, kann das Unternehmen dies jederzeit ohne vorherige Zustimmung eines Benutzers tun. Das Unternehmen wird diese Änderungen an dieser Datenschutzerklärung über die Website veröffentlichen, so dass der Benutzer von allen Änderungen Kenntnis erlangt. Es wird darauf hingewiesen, dass diese Erklärung regelmäßig auf Aktualisierungen überprüft wird.

Bitte beachten Sie, dass sich dieser Hinweis an Kunden und potenzielle Kunden richtet. Wenn Sie ein Mitarbeiter des Unternehmens, ein Auftragnehmer oder ein Drittdienstleister sind, werden Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrem Arbeitsvertrag, Ihrem Vertragsverhältnis oder in Übereinstimmung mit unseren gesonderten Richtlinien verwendet, die Sie bei Kontaktaufnahme mit uns erhalten.

Gleichermaßen ist jede Bezugnahme auf “Sie”, “Ihr”, “Ihre” oder “sich selbst” in dieser Datenschutzerklärung eine Bezugnahme auf unsere Kunden und potenziellen Kunden, wie es der Kontext erfordert, sofern nicht anders angegeben.

Wenn Sie ein Konto bei WorldStocks eröffnen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass dieser Hinweis, einschließlich aller Änderungen, die Art und Weise regelt, wie wir Ihre persönlichen Daten und Ihre Rechte während unserer Geschäftsbeziehung und nach deren Beendigung sammeln, speichern, verwenden, teilen und in anderer Form verarbeiten.

Indem Sie einen der Kommunikationskanäle nutzen, indem Sie auf unsere Website zugreifen, um mit uns in Kontakt zu treten, gehen wir davon aus, dass Sie die Bedingungen dieses Hinweises und die Art und Weise, in der wir die von Ihnen an uns weitergegebenen Informationen einschließlich der persönlichen Daten verarbeiten, gelesen und verstanden haben, bevor Sie Kunde werden.

2. Welche Art von personenbezogenen Daten erfassen und speichern wir?

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit erfassen wir personenbezogene Daten von Kunden und potenziellen Kunden für legitime Geschäftszwecke, zu denen die folgenden gehören:

  • Vorname
  • Nachname (Familienname)
  • Telefonnummer
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Informationen über Ihr Einkommen und Vermögen, einschließlich Einzelheiten über Ihr Vermögen und Ihre Verbindlichkeiten, Kontostände, Handelsauszüge, Steuer- und Finanzberichte
  • Einzelheiten zu Beruf und Beschäftigung
  • Wissen und Erfahrung im Handel, Risikotoleranz und Risikoprofil
  • Bankkonto, E-Wallets und Kreditkartendaten
  • Standortdaten
  • Ihre IP-Adresse, Gerätespezifikationen und andere Informationen bezüglich Ihrer Handelserfahrung
  • Details Ihrer Besuche auf unserer Website oder unseren Apps, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Verkehrsdaten, Standortdaten, Weblogs und andere Kommunikationsdaten.

Wir verwenden Cookies, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Website zu speichern und zu sammeln. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den von Ihnen besuchten Webseiten auf Ihrer Festplatte gespeichert wird. Die Datei – und die Informationen in der Datei – wird von der serverseitigen Anwendung, die die Website betreibt, erzeugt. Der Server hat auch Zugang zu dem Cookie, das er Ihnen gegeben hat (aber nicht zu Cookies, die von anderen Websites erstellt wurden). Ein Cookie kann verwendet werden, um Sie gegenüber einer Website zu identifizieren. Es gibt keine persönlichen Informationen preis (weil die Daten im Cookie vom Server der Website stammen) – es identifiziert Sie lediglich als denselben Browser, der Sie zuvor besucht hat.

Dies ist hilfreich für die Sitzungsverwaltung (um Sie während einer einzigen Benutzersitzung angemeldet zu halten), für die Persistenz der Anmeldung (die Funktion “Remember Me” oder “Angemeldet bleiben”, die Sie in vielen Anwendungen und Websites sehen) und für das Browsen mit mehreren Registern.

Sie können persistente Cookies entfernen, indem Sie den Anweisungen in der Datei “help” Ihres Internetbrowsers folgen. Wir führen auch Aufzeichnungen über Ihr Handelsverhalten, einschließlich einer Aufzeichnung Ihres Handelsverhaltens:

  • Gehandelte Produkte
  • Ihre Präferenz für bestimmte Arten von Produkten und Dienstleistungen
  • Historische Handelsdaten
  • Von Ihnen getätigte Investitionen (einschließlich der Beträge)

Das Gesetz verlangt, dass wir Sie identifizieren, wenn Sie ein neues Konto eröffnen oder einen neuen Unterzeichner zu einem bestehenden Konto hinzufügen. Außerdem verlangen die Gesetze zur Bekämpfung der Geldwäsche, dass wir Details bestimmter Dokumente (d.h. fotografische und nicht-fotografische Dokumente) sichten und aufzeichnen, um die unter diesen Gesetzen festgelegten Standards zu erfüllen. Zu den Identifikationsdokumenten, die gemäß den Gesetzen zur Bekämpfung der Geldwäsche oder anderen Rechtsvorschriften, die für die von uns für Sie erbrachten Dienstleistungen relevant sind, erforderlich sind, gehören:

  • (a) Nationaler Personalausweis (falls zutreffend);
  • (b) Reisepass;
  • (c) Führerschein;
  • (d) Rechnungen von Versorgungsunternehmen (Strom, Gas, Wasser…);
  • (e) Treuhandurkunde (falls zutreffend);
  • (f) Eine Kreditprüfung der Person; oder
  • (g) Andere Informationen, die wir für unsere Funktionen und Aktivitäten für notwendig erachten.

Wir sind verpflichtet, zusätzliche Informationen zu sammeln, wie z.B. die Firmenadresse, Aktionäre, Direktoren, leitende Angestellte, einschließlich zusätzlicher persönlicher Informationen über die Aktionäre und Direktoren, wenn Sie sich als Firmenkunde registrieren. Wir haben das Recht, alle zusätzlichen Informationen anzufordern, die wir für notwendig halten, um unseren gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen gerecht zu werden.

WorldStocks erhält diese Informationen auf verschiedene Weise durch Ihre Nutzung unserer Dienstleistungen und Websites, die Kontoeröffnungsanträge, unsere Demo-Anmeldeformulare, Website-Cookies und ähnliche in unsere Websites und Apps integrierte Tracking-Technologie. Auch durch das Abonnieren von Nachrichten-Updates und von Informationen, die im Laufe unserer laufenden Beziehung bereitgestellt werden, werden Ihre Daten gesammelt.

Wir können diese Informationen über Sie auch von Dritten sammeln, entweder über Marketinglisten von eingekauften Drittanbietern, öffentlich zugängliche Quellen, Social-Media-Plattformen, einführende Broker und Affiliates, Bankiers und Kreditkartenverarbeiter, abonnementbasierte Intelligenzdatenbanken und andere Drittanbieter.

Wir können von Zeit zu Zeit freiwillig nach anderen personenbezogenen Daten fragen (z.B. durch Marktforschung, Umfragen oder Sonderangebote). Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Informationen, die wir benötigen, um Ihre Anfrage für ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung zu erfüllen, nicht zur Verfügung zu stellen, können wir Ihnen möglicherweise nicht das gewünschte Produkt oder die gewünschte Dienstleistung liefern.

Wir können alle Kommunikationen, elektronisch, telefonisch, persönlich oder anderweitig, die wir mit Ihnen in Bezug auf die Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten, und unsere Beziehung zu Ihnen aufzeichnen. Diese Aufzeichnungen sind unser alleiniges Eigentum und stellen einen Beweis für die Kommunikation zwischen uns dar. Solche Telefongespräche können ohne die Verwendung eines Warntons oder einer anderen weiteren Mitteilung aufgezeichnet werden.

3. An wen dürfen wir personenbezogene Daten weitergeben?

Das Unternehmen wird niemals private oder anderweitig vertrauliche Informationen in Bezug auf seine Kunden und ehemaligen Kunden an Dritte weitergeben, außer zu den oben genannten Zwecken, denen wir Ihre Informationen offenlegen dürfen:

  • Das Unternehmen wird niemals private oder anderweitig vertrauliche Informationen in Bezug auf seine Kunden und ehemaligen Kunden an Dritte weitergeben, außer zu den oben genannten Zwecken, denen wir Ihre Informationen offenlegen dürfen:
  • Dienstanbieter und Fachberater, die beauftragt wurden, uns Dienstleistungen wie Verwaltung, IT, Analyse und Online-Marketingoptimierung, finanzielle, regulatorische, Compliance-, Versicherungs-, Forschungs- oder andere Dienstleistungen zu erbringen;
  • Einführung von Maklern und verbundenen Unternehmen, mit denen wir eine gegenseitige Beziehung haben;
  • Zahlungsdienstleister und Banken, die Ihre Transaktionen abwickeln;
  • Wirtschaftsprüfer oder Auftragnehmer oder andere Berater, die unsere Geschäftszwecke prüfen, unterstützen oder beraten;
  • Gerichte, Tribunale und zuständige Aufsichtsbehörden, wie vom Gesetz oder unserer Vereinbarung mit Ihnen vereinbart oder genehmigt
  • Regierungsstellen und Vollzugsbehörden, wo dies gesetzlich vorgeschrieben ist und als Reaktion auf andere gesetzliche und behördliche Anfragen;
  • Dritte, wenn eine solche Offenlegung erforderlich ist, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere relevante Vereinbarungen durchzusetzen oder anzuwenden;
  • Jede von Ihnen autorisierte Person.

Wir sind bestrebt, nur die personenbezogenen Daten offenzulegen, die zur Erfüllung ihrer vertraglichen Verpflichtungen uns gegenüber erforderlich sind. Unseren Drittanbietern ist es nicht gestattet, personenbezogene Daten, die wir ihnen zur Verfügung stellen, für andere Zwecke als die Erbringung von Dienstleistungen für uns weiterzugeben oder zu verwenden.

Unsere Websites oder unsere Anwendungen können Links zu externen Websites Dritter enthalten. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die anderen Websites, auf die wir verlinken, und das Unternehmen ist nicht verantwortlich für personenbezogene Daten, die von Dritten über diese anderen Websites erfasst werden. Bitte erkundigen Sie sich bei jedem Dritten über seine Datenschutzpraktiken und -verfahren.

4. Wann und Wie erhalten wir Ihre Zustimmung?

WorldStocks folgt einer oder mehreren gesetzlichen Grundlagen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (“gesetzliche Grundlage”), je nach dem spezifischen Zweck, für den wir Ihre Daten verwenden.

Die gesetzliche Grundlage ist die folgende:

  • Zur Verfolgung unserer legitimen Interessen
  • Einhaltung der gesetzlichen und behördlichen Anforderungen
  • Um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen

Fällt die Verwendung von persönlichen Informationen nicht unter eine dieser drei Rechtsgrundlagen, benötigen wir Ihre Zustimmung. Diese Einwilligung wird von Ihnen freiwillig erteilt und Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie sich über die auf unserer Website angegebenen Kontaktdaten an uns wenden oder sich von E-Mail-Listen abmelden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte über die auf der Website angegebenen Kontaktmöglichkeiten an unsere Support-Abteilung.

5. Verwaltung personenbezogener Daten

Wir verpflichten uns zum Schutz und zur Wahrung personenbezogener Daten und werden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen und aufrechterhalten, um ein angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten, um die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor versehentlicher oder unrechtmäßiger Zerstörung, Verlust, Veränderung, unbefugter Offenlegung oder Zugriff auf die übertragenen, gespeicherten oder anderweitig verarbeiteten personenbezogenen Daten zu schützen.

Kurz gesagt, die von uns ergriffenen Datenschutzmaßnahmen sind die folgenden:

  • Die Mitarbeiter sind für den Umgang mit persönlichen Informationen gut ausgebildet, um die Vertraulichkeit von Kundeninformationen und die Privatsphäre des Einzelnen zu respektieren.
  • Nur relevante Mitarbeiter haben Zugang zu den persönlichen Daten, die für die Zwecke der von ihnen bearbeiteten Aufgaben erforderlich sind;
  • Unsere Mitarbeiter müssen beim Zugriff auf unsere Systeme Passwörter und Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden;
  • Wir verwenden Datenverschlüsselungstechnologien bei der Datenübertragung bei Internettransaktionen und bei der Übertragung von Kundenzugangscodes über Netzwerke
  • Einsatz von Firewalls, Intrusion-Detection-Systemen und Virenscan-Tools zum Schutz vor dem Eindringen unbefugter Personen und Viren in unsere Systeme;
  • Verwendung von dedizierten sicheren Netzwerken oder Verschlüsselung, wenn wir elektronische Daten zum Zwecke der Auslagerung übertragen.

6. Wie und wie lange speichern wir personenbezogene Daten?

Das Firma unternimmt Anstrengungen, die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um sicherzustellen, dass die Sicherheit, Integrität und der Datenschutz der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten und personenbezogenen Daten nicht missbraucht werden. Zu diesen Maßnahmen und Schutzmaßnahmen gehören die Verschlüsselung während der Datenübertragung, starke Authentifizierungsmechanismen und die Trennung von Maschinen und Daten, um sichere Bereiche bereitzustellen. Solche Systeme und Verfahren reduzieren zwar das Risiko von Sicherheitsverletzungen, bieten aber keine absolute Sicherheit. Daher kann das Unternehmen nicht garantieren, dass unser Dienst gegen Fehlverhalten, Fehlfunktionen, unrechtmäßiges Abfangen oder unberechtigten Zugriff auf die darin gespeicherten Informationen und andere Informationssicherheitsrisiken immun ist oder dass Ihre privaten Mitteilungen über oder über unseren Dienst privat bleiben. Möglicherweise müssen wir Aufzeichnungen für einen längeren Zeitraum aufbewahren. So unterliegen wir beispielsweise Wertpapierdienstleistungen und Gesetzen zur Bekämpfung der Geldwäsche, die uns verpflichten, Kopien und Nachweise über die von uns ergriffenen Maßnahmen in Bezug auf Ihre Identitätsprüfung, Einkommens- und Vermögensquellen, die Überwachung Ihrer Transaktionen, Telefon-, Chat- und E-Mail-Kommunikation, Aufträge und Handelsgeschichte, die Bearbeitung Ihrer Beschwerden und Aufzeichnungen, die nachweisen können, dass wir während der gesamten Geschäftsbeziehung in Übereinstimmung mit dem Verhaltenskodex gehandelt haben, aufzubewahren. Diese Aufzeichnungen müssen für einen längeren Zeitraum nach Beendigung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen aufbewahrt werden, auf Wunsch sogar länger.

Wenn Sie sich gegen den Erhalt von Marketingmitteilungen entschieden haben, werden wir Ihre Daten auf unserer Liste speichern, so dass wir wissen, dass Sie diese Mitteilungen nicht erhalten möchten.

Die Daten, die wir von Ihnen erfassen, können an einen Ort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (“EWR”) übertragen und dort gespeichert werden. Sie kann auch von Mitarbeitern außerhalb des EWR verarbeitet werden, die für uns oder für einen unserer Lieferanten oder verbundenen Unternehmen arbeiten. Wir werden alle vernünftigerweise notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung behandelt werden.

Wenn wir Ihre Daten an andere Dritte außerhalb des EWR weitergeben, können wir uns in einigen Fällen auf geltende Standardvertragsklauseln, verbindliche Unternehmensregeln, den EU-US Privacy Shield oder andere gleichwertige Vereinbarungen stützen.

Wenn Sie eine Kopie dieser Vereinbarungen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte über die Kontaktdaten auf unserer Website.

7. Ihre Rechte

Bitte beachten Sie, dass diese Rechte nicht in allen Fällen gelten. Sie haben ein Recht darauf:

(a) Zugang zu Ihren persönlichen Daten zu verlangen (allgemein bekannt als “Antrag auf Zugang zu den Daten der betroffenen Person”);

(b) die Berichtigung der persönlichen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu verlangen;

(c) die Löschung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen. Beachten Sie jedoch, dass wir aus bestimmten rechtlichen Gründen, die Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage mitgeteilt werden, nicht immer in der Lage sein werden, Ihrer Bitte um Löschung nachzukommen;

(d) der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widersprechen, wenn wir uns auf ein legitimes Interesse (oder das eines Dritten) berufen und Ihre besondere Situation Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da Sie der Meinung sind, dass diese Ihre Grundrechte und -freiheiten beeinträchtigt. Sie haben auch das Recht zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten. In einigen Fällen können wir nachweisen, dass wir zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, die Ihre Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen;

(e) eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verlangen. Dies ermöglicht es Ihnen, uns in den folgenden Szenarien zu bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auszusetzen:

  • wenn Sie möchten, dass wir die Genauigkeit der Daten feststellen;
  • wenn unsere Verwendung der Daten rechtswidrig ist, Sie aber nicht wollen, dass wir sie löschen;
  • wenn Sie verlangen, dass wir die Daten speichern, auch wenn wir sie nicht mehr benötigen, wie Sie es für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder
  • Sie haben gegen unsere Verwendung Ihrer Daten Einspruch erhoben, aber wir müssen prüfen, ob wir über zwingende legitime Gründe verfügen, diese zu verwenden;

(f) die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Sie oder an einen Dritten zu verlangen. Wir werden Ihnen oder einem von Ihnen ausgewählten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen. Beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisierte Informationen (d.h. nicht für Papierkopien) gilt, deren Verwendung Sie uns ursprünglich zugestimmt haben oder bei denen wir die Informationen zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verwendet haben, und

(g) die Einwilligung jederzeit zurückzuziehen, wenn wir uns auf die Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verlassen. Um die Zustimmung zu widerrufen, richten Sie bitte Ihre Anfragen an [email protected]

Wir werden uns bemühen, alle Anfragen innerhalb von 30 Tagen zu beantworten. Gelegentlich kann es länger als 30 Tage dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie eine Reihe von Anfragen gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie innerhalb von 30 Tagen nach Eingang Ihrer Anfrage informieren und Sie auf dem Laufenden halten.

Wir können Ihnen eine angemessene Gebühr in Rechnung stellen, wenn eine Anfrage offensichtlich unbegründet, übermäßig oder wiederholend ist, oder wenn wir eine Aufforderung erhalten, weitere Kopien derselben Daten bereitzustellen. In diesem Fall senden wir Ihnen eine Gebühren Anfrage, die Sie vor der Bearbeitung Ihrer Anfrage annehmen müssen. Alternativ können wir uns unter diesen Umständen weigern, Ihrer Aufforderung nachzukommen.

8. Was ist, wenn Sie eine Frage oder eine Beschwerde haben?

Wenn Sie Bedenken bezüglich eines Aspekts unserer Datenschutzpraktiken haben, haben Sie das Recht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um eine Frage oder eine Beschwerde per E-Mail an [email protected] zu stellen.

Alle Anfragen werden innerhalb von 30 Tagen bearbeitet, aber es kann vorkommen, dass wir länger als 30 Tage brauchen, insbesondere wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder mehrere Anfragen vorliegen. In solchen Fällen werden Sie innerhalb von 30 Tagen nach Eingang Ihrer Anfrage ordnungsgemäß benachrichtigt, und wir werden Sie entsprechend informieren.

WorldStocks gibt Ihnen das Recht, eine Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden einzureichen, wenn Sie mit der Antwort auf Ihre Beschwerde nicht zufrieden sind. Außerdem haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der jeweiligen Datenschutzbehörde Ihres Landes einzureichen.