+35 956 598 706

Know Your Customer (KYC)-Richtlinie

Bei WorldStocks folgen wir einer starren Struktur, die es unseren Kunden ermöglicht, sich zu identifizieren. Dies erlaubt uns, Transaktionen verdächtiger Art zu überwachen und diese der zuständigen Behörde zu melden.

Die Sammlung von KYC-Dokumenten steht bei WorldStocks an erster Stelle, da sie uns in unserem Bemühen unterstützt, unsere Dienstleistungen zu verbessern und die Interessen unserer Händler in der Online-Welt zu schützen, in der unsere Beziehung nicht von Angesicht zu Angesicht stattfindet.

Die KYC-Richtlinien werden in Banken und Finanzinstitutionen auf der ganzen Welt verwendet. Diese Richtlinien, die den neuesten Standards für den Handel mit Finanzderivaten entsprechen, sollen unter anderem Identitätsdiebstahl, Geldwäsche, Finanzbetrug und terroristische Aktivitäten verhindern.

Es liegt in der Verantwortung der Kunden, die erforderlichen Dokumente zur Verfügung zu stellen. Wir empfehlen normalerweise die Vorlage dieser Dokumente unmittelbar nach der Registrierung eines WorldStocks-Kontos. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, das Konto eines Kunden vorübergehend zu sperren, wenn dieser es versäumt hat, die erforderlichen KYC-Dokumente 24 Stunden nach Einleitung der ersten Einzahlung einzureichen. Nach Erhalt der erforderlichen Dokumente wird das Handelskonto wieder verfügbar gemacht. Die folgenden Dokumente sind gemäß unserer KYC-Richtlinie erforderlich:

  • Eine farbige Scan-Kopie oder ein hochwertiges Bild von Vorder- und Rückseite eines nationalen Personalausweises, eines internationalen Reisepasses, eines Führerscheins oder eines gesetzlich zulässigen, von der Regierung ausgestellten Personalausweises.
  • Eine gültige Kopie einer Nebenkostenrechnung (Strom/Wasser/Gas). Beachten Sie, dass die Rechnung des Versorgungsunternehmens für eine Dienstleistung ausgestellt werden sollte, die an der angegebenen Wohnadresse des Kunden in Anspruch genommen wurde.
  • Eine farbige Kopie oder ein klares Bild der Debit-/Kreditkarte, mit der die Einzahlung erfolgt ist. Die ersten 12 Zahlen auf der Vorderseite der Karte sollten ausgeblendet werden, und die CVV (3-stellige Zahl) auf der Rückseite sollte ebenfalls ausgeblendet werden. Die letzten 4 Ziffern auf der Vorderseite der Karte sowie der Name des Kunden und das Verfallsdatum sollten sichtbar sein. Die Unterschrift auf der Rückseite der Karte ist obligatorisch.
  • Eine unterzeichnete Transaktionshistorie Ihrer Online-Transaktion(en) mit uns.